Kontakt
Zahnarzt Troisdorf, Dr. Christoph Böhm
Pfeil

Kariesbehandlung ohne Bohren

Das Kinetische Kavitäten Präparationssystem (KCP) arbeitet mit hoher Energie und bringt kleinste Teilchen in Bewegung. Durch einen starken Luftstrom wird eine so große Beschleunigung der Partikel (Aluminiumoxidteilchen) bewirkt, dass (kariesgeschädigte) Zahnsubstanz abgetragen werden kann.

Die Vorteile im Überblick:

  • Die meisten Behandlungen können ohne Anästhesie durchgeführt werden, was für viele eine gute Alternative darstellt (schwangere Frauen, Allergiker, Kinder, Spritzenphobiker usw.).
  • Während der Behandlung spüren Sie keine Vibrationen, und auch das Turbinengeräusch entfällt.
  • Für ästhetikbewusste Patienten, die eine Kunststofffüllung der Amalgamfüllung vorziehen, ist dies eine pulpenfreundlichere Methode, da keine Reibungshitze entsteht.
  • Die feinen Partikel schaffen eine mikroskopisch aufgeraute Oberfläche, wodurch eine hervorragende Haftung für Kunststofffüllungen geschaffen wird.