Kontakt
Zahnarzt Troisdorf, Dr. Christoph Böhm
Pfeil

Kinderzahnheilkunde

Unser Motto: „Kariesfrei erwachsen werden“

Wir sind eine Zahnarztpraxis für die ganze Familie – Kinder gehören selbstverständlich dazu und sind herzlich willkommen. Unser Ziel ist es, von Beginn an Vertrauen zu schaffen, sodass Ihr Kind ein positives Verhältnis zum Thema Zahnarzt und Zahnpflege entwickelt. Dies ist wichtig, denn schon in jungen Jahren wird die Grundlage für die Zahngesundheit im ganzen Leben geschaffen.

Praxis

Sanfte Betäubung: Ist bei der Behandlung Ihres Kinders einmal eine Schmerzbetäubung nötig, bieten wir die sanfte Zahnbetäubung mit dem SleeperOne oder mittels Anästhesie-Gel.

Auch auf die Gesunderhaltung der Milchzähne kommt es an. Sie haben eine wichtige Funktion für die Sprachentwicklung, die Ernährung und als Platzhalter für die nachkommenden Zähne. Bei frühem Verlust können Folgeprobleme für das Gebiss entstehen, die später mühsam wieder korrigiert werden müssen.

Ist ein Milchzahn schon früh ausgefallen, können wir einen Platz- bzw. Lückenhalter anpassen oder eine konfektionierte Kinderkrone einsetzen.

Für die Altersgruppe bis etwa sechs Jahre stehen in erster Linie Frühuntersuchungen auf dem Programm. Für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr sehen die Krankenkassen sogenannte individualprophylaktische Leistungen (IP 1 – 5) vor:

  • Zahnputzschule: kindgerechte Erklärungen zu richtigen Putztechniken, Karies und Mundhygiene
  • Beratung zu zahngesunder Ernährung und Trinkverhalten (Verdünnungssäfte, Obstsäfte, Softdrinks u.v.m.)
  • Die Stärkung des Zahnschmelzes durch Fluoridierung
  • Fissurenversiegelungen zum Kariesschutz der Backenzähne.

Wichtig sind zudem intensive Zahnreinigungen – diese stellen wie die professionelle Zahnreinigung bei Erwachsenen eine vorteilhafte Vorsorgemaßnahme dar.

Eine kieferorthopädische Frühbehandlung mit einer Mundvorhofplatte kommt in Frage, wenn schon im Milchzahngebiss eine Zahnfehl- oder Kieferfehlstellung oder ungünstige Angewohnheiten (Habits) vorliegen

Ein frühes korrigierendes Eingreifen kann eine eventuell notwendige spätere kieferorthopädische Behandlung verkürzen und vereinfachen.

Kinderaktionen in der Praxis oder vor Ort in Kindergärten oder Schulen ermöglichen Kindern einen anderen, spielerischen Zugang zum Thema Zahnarzt und der eigenen Zahnpflege. Unsere Praxis hat bereits mit einigen ortsansässigen Kindergärten zusammengearbeitet und verfügt somit über entsprechende Erfahrung.

Sie vertreten eine Schule bzw. KiTa und haben Interesse an einer Zusammenarbeit? Kommen Sie gerne auf uns zu.

Weitere Leistungen für Kinder sind die Lippen- oder Zungenbändchenkorrektur oder gegebenenfalls eine Kinderbehandlung mit Lachgas oder in Vollnarkose.

Mehr über das Thema Kinderzähne erfahren Sie in unserem Zahnratgeber.